Ereignisreiches Saisoneröffnungs Turnier

Anna Maria Mann erspielt 62 Nettopunkte – Team um Bella Vista Wirt Manfred Maiereder meistert erstes Turnier mit Bravur

Die schlechten Wettervorhersagen schreckten die 55 Teilnehmer des Proshop Turniers nicht ab. Gegen 9 Uhr starteten die Spieler zum ersten vorgabewirksamen Turnier der Saison auf den Platz.
Das Proshop Turnier als Saisonauftaktsturnier hat sich über die Jahre hinweg einen Namen gemacht. Das Turnier glänzt nicht nur durch hochwertige Preise, sondern lockt auch aufgrund der Turniersponsoren. „Unser Pro Josef Loher und seine Frau Martina Lösing gehören zum festen Bestandteil des Bella Vista Golfparks und liefern jedes Jahr besten Service und beste Qualität. Jeder, der bei diesem Turnier mitspielt weiß das zu schätzen“, so Clubmanager Robert Sammereier, der die Sieger des Turniers abends im Clubhaus ehrte.

Brian Murphy holte sich in der Bruttowertung der Herren Platz 1 mit seiner ersten Runde unter 80 Schlägen, 29 Bruttopunkten und einem neuen Handicap von 9,9. Sein Dank galt vor allem dem Greenkeeper Team um Stuart Crossan für die hervorragende Pflege des Platzes. Außerdem hob er die tolle Arbeit des Proshops hervor. Bruttoerste der Damen wurde Jennifer Beck mit 16 Bruttopunkten.
Auch in den Nettoklassen wurde erfolgreich gespielt. Herbert Bloch siegt in der Nettoklasse A mit 39 Nettopunkten, gefolgt von Manfred Beck mit 36 Nettopunkten und Klaus Wieland mit 35 Nettopunkten. Peter Gerhard Weimer siegt mit 36 Nettopunkten im Stechen gegen Michael Fischer in der Nettoklasse B. Den dritten Platz holte sich mit 34 Nettopunkten Bettina Benker.
Eine ganz hervorragende Runde spielte Anna Maria Mann mit 62 Nettopunkten. Sie erkämpfte sich den ersten Platz in der Nettoklasse C und rutschte von Handicap 54 auf 32,0. Benjamin Rieke landete mit 49 Nettopunkten auf Platz 2 gefolgt von Christian Latzlsperger vom GC Altötting- Burghausen und 47 Nettopunkten.
Auch das neue Golf Bistro um Wirt Manfred Maiereder bestand die Bewährungsprobe. Sowohl die Halfway Verpflegung nach Loch 9, als auch das Abendessen mit Drei-Gänge Menü überzeugten die Gäste.


Zurück zur Übersicht