Ob auf dem Treppchen oder nicht- Sieger waren wir alle

Alfred Obermaier fliegt zu Samsonite Finale in die Dominikanische Republik

Alfred Obermaier vom Bella Vista Golfpark qualifizierte sich vergangenenes Jahr beim Regionalfinale im GP München Aschheim für das Finale der Samsonite Club Tour in der dominikanischen Republik. Anfang Mai 2016 war es dann endlich soweit. Eine Gruppe von 50 Personen, bestehend aus Finalisten, Begleitpersonen und Partnern trat die Reise an zum Finale 2015 der Samsonite Club Tour presented by Dominikanische Republik Tourist Board.
Ziel war das luxuriöse Casa de Campo & Villas in der Dominikanischen Republik.
Das Turnier lief über zwei Tage an zwei verschiedenen Golfplätzen (Teeth of he Dog und Dye Fore Course). Jeden Tag gemeinsames Abendessen in verschiedenen Restaurants, gemeinsames Frühstück-anschließend Training auf der Driving Range.
Den Bruttosieg holten sich Marlon Powell (GC Royal Toronto) und Dana Holzweißig vom Mainzer GC. Sie sind im Frühjahr 2017 automatisch wieder zum Finale in die Dominikanische Republik eingeladen.
Alfred Obermaier erspielte sich an zwei Tagen insgesamt 57 Nettopunkte und landete in der Nettoklasse B auf Platz 8. „Ich war zwar nicht auf dem Treppchen, aber Sieger sind nach so einer unglaublichen Woche doch alle,“ erzählte er nach seiner Rückkehr am Bella Vista Golfpark.
Auch in der Saison 2016 werden wieder drei Turniere der Samsonite Club Tour am Bella Vista Golfpark ausgetragen. Die Termine sind: Sonntag 5. Juni, 3. Juli und 7. August


Zurück zur Übersicht