„Traditionelles Abgolfen“ auf dem Bella Vista Golfpark

Stolze-Teilnehmerzahl beim Saisonfinale in Bad Birnbach

88 Golfer aus nah und fern wollten sich den golferischen Saisonabschluss auf dem einmal mehr bestens gepflegten Bella Vista Golfpark nicht entgehen lassen. Bei trübem Herbstwetter begab sich das Teilnehmerfeld um 10.30 Uhr per Kanonenstart auf die Runde. Doch der Wettergott meinte es gut und am Nachmittag konnte man das coming-back bei Sonnenschein sogar auf der Terrasse genießen. Gespielt wurde ein sogenannter 2er Texas Scramble, bei dem jeweils zwei Partner als Team an den Start gehen. Der Spielform entsprechend, die vor allem Spaß am Spiel vermitteln soll, wurden fast ausschließlich gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt.

Bei der abendlichen Saisonabschlussfeier im Gasthaus Brombacher Hof ließ Golfmanager Robert Sammereier die Golfsaison nach mal kurz Revue passieren. Besonders hob er die Entwicklung der gespielten Runden hervor. Mit fast 16.000 Runden wurde hier ein neuer Rekord erreicht.

Bei der Siegerehrung ging es dann gut gelaunt und gestärkt von bayerisch-asiatischen Schmankerln weiter. In der Brutto-Wertung ehrte Robert Sammereier die Sieger Ruwald Ausborn jun. (GC Herzogenaurach) und Lukas Ertl (GC Nationalpark), denen mit einer sensationellen 61er Runde und erspielten 47 Brutto-Punkten die Titelverteidigung gelang. Fünf Schläge mehr benötigten die zweitplatzierten Thomas Wenig und Maximilian Langsdorff, beide ebenfalls vom GC Nationalpark.
In der Netto-Wertung siegten mit sensationellen 49 Nettopunkten Benjamin Rieke und Ulf-Raimund Kraus. Auf Platz 2 folgten Claus Eisenreich und Kurt Krammer mit 47 Punkten. Den dritten Platz sicherten sich im Stechen Manfred Rettermeier und Alfred Obermaier mit 45 Punkten (alle Bella Vista Golfpark).
In den Sonderwertungen holten sich Thomas Wenig und Anna-Maria Mann (Bella Vista) den Longest Drive. Nearest to the Pin konnte bei den Herren Elias Woolverton (Bella Vista) für sich beanspruchen, der seinen Ball 5,96 m an die Fahne schlug. Bei den Damen siegte Jenny Beck (Bella Vista) mit 4,11m.

Abschließend dankte der Clubmanager dem Sekretariatsteam um Mary Stelzl, Eva Waldemer und Pascal Kagerer. Ferner lobte er die gute Zusammenarbeit mit dem Caddymasterehepaar Sepp und Maria Hitzlinger. Für den hervorragenden Platzzustand erhielt Stuart Crossan, stellvertretend für sein Greenkeeper Team, großen Applaus von den Teilnehmern. Ein großer Dank galt auch dem Proshop Paar Martina Lösing und Josef Loher, ein verlässlicher und wertvoller Partner der Golfanlage.


Zurück zur Übersicht