Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

für Ihre Anreise und einen sicheren Aufenthalt

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des ländlichen Bades,

wir informieren Sie an dieser Stelle fortlaufend über die aktuelle Entwicklung.
Bitte bleiben Sie gesund, wir sehen uns hoffentlich bald bei uns im ländlichen Bad!

"

7-Tage-Inzidenz wird geladen...

"

Wann öffnen Hotels und Pensionen in Bad Birnbach

Die Staatsregierung und der Bund haben als Reaktion auf die Ausbreitung des Corona-Virus das öffentliche Leben eingeschränkt. Dazu gehört leider auch die Einschränkung von Urlaubsreisen. Erst bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von weniger als 100 sieben Tage hintereinander dürfen Beherbergungsbetriebe (einschließlich Campingplätze!) wieder öffnen.


Wann öffnet die Rottal Terme und wenn, welche Bereiche?

Thermen dürfen bei einer stabilen Inzidenz unter 100 grundsätzlich ab 21. Mai die Außenbereiche öffnen. Liegt die Inzidenz über 50, müssen ein PCR-Test (max. 48 Stunden) oder ein POC-Antigentest (unter Aufsicht, max. 24 Stunden) vorgelegt werden. Geimpfte und genesene Personen sowie Kinder bis zum 6. Geburtstag sind ausgenommen.

Hier alle Details zur aktuellen Situation


Wann können wir wieder nach Bad Birnbach kommen?

Wenn die Inzidenz 7 Tage hintereinander im Landkreis Rottal-Inn unter 100 liegt. Wir gehen heute davon aus, dass dies ca. Anfang bis Mitte Juni der Fall sein könnte. Eine genaue Vorhersage kann natürlich niemand treffen. Unsere Empfehlung: Buchung ab ca. 7. Juni und Vereinbarung einer möglichst flexiblen Regelung mit dem jeweiligen Gastgeber mit Blick auf die aktuelle Inzidenz.


Gastronomie

Die Außengastronomie darf in Kommunen mit einer stabilen Inzidenz (7 Tage hintereinander) unter 100 ab Montag, 10. Mai 2021 bis 22 Uhr öffnen. Voraussetzungen sind ein negativer Coronatest, Terminbuchung und Maskenpflicht abseits des festen Sitzplatzes.


Ambulante Vorsorgemaßnahme / Offene Badekur / AGES

Die Koalition hat angekündigt, ab Juni die ambulante Vorsorgemaßnahme (früher: offene Badekur) wieder zur Pflichtleistung zu machen. Wir haben bis heute keine negativen Rückmeldungen mehr bekommen. Der Fahrplan sieht so aus, dass noch im Mai 2021 die zweite Lesung im Bundestag und im Juni dann die Verabschiedung durch den Bundesrat terminiert ist. Von verschiedenen Gästen erfahren wir, dass bereits jetzt eine sehr lockere Praxis bei den Genehmigungen durch die Krankenkassen zu beobachten ist – ganz im Gegensatz zu den Jahren davor. Eine Badekur zu beantragen, ist also jetzt schon möglich und mit einer hohen Wahrscheinlichkeit der Genehmigung verbunden.

Ein Wort zu AGES: Bei AGES handelt es sich um eine Kompaktkur, eine besondere Form der ambulanten Vorsorgemaßnahme. Beide sind im §23 SGB V geregelt. Eine Kompaktkur kann als solche beantragt und durchgeführt werden. Allerdings kann auch eine genehmigte ambulante Vorsorgemaßnahme durch den Badearzt in eine Kompaktkur umgewandelt werden (umgekehrt funktioniert das nicht). In jedem Fall ist eine Absprache mit der Rottal Terme notwendig, um die entsprechenden Termine zu sichern!

Weiter Informationen finden Sie hier: www.badbirnbach.de/ages 

Angaben ohne Gewähr.