Weihnachtliche Operngala

Informationen

Die "Oper im Berg" ist in Salzburg eine Institution. "Ganz im Gegensatz zum sogenannten Trend sind unsere Inszenierungen immer klassisch", schreibt ihr Gründer Ingo Kolonerics auf der Homepage www.operimbergfestival.com. Aber nicht nur dafür ist die "Oper im Berg" bekannt, sondern vielmehr für den Umstand, dass man ebenso gezielt wie erfolgreich auf junge Künstler mit großartigen Stimmen setzt: die Stars der Opern- und Operettenbühnen von morgen. Das Konzept kommt nicht nur in der Festspielstadt an, sondern auch im ländlichen Bad. Sämtliche Aufführungen bisher waren ausverkauft, stets gab es "Standing Ovations". Das erhoffen sich alle Akteure auch jetzt, wenn es auf die "Weihnachtliche Operngala" zugeht, die am 17. Dezember um 20 Uhr im Artrium stattfinden wird. Die Operngala ist ein Filetstück aus dem reichen Repertoire der "Oper im Berg" und zählt zu deren beliebtesten Konzerten. Die Musiker kommen aus aller Herren Länder. Alleine die acht Sängerinnen und Sänger, die sich angesagt haben, stammen aus Brasilien, Italien, Deutschland, England und Mexiko. Auch das Orchester ist international besetzt. So werden Musiker aus 15 verschiedenen Nationen auf der Bühne stehen. Den Dirigentenstab wird Maestro Stefano Seghedoni aus Italien führen. Auf dem Programm stehen Arien, Szenen und Ensembles aus berühmten Opern wie La Bohème, La Traviata oder Rigoletto. Hits wie Nessun dorma, der Gefangenenchor aus Nabucco und ein vielsprachiges Weihnachtsmedley, darunter "Stille Nacht" in acht Sprachen sind nur einige Highlights des abwechslungsreichen und stimmungsvollen Programms.
17.12.2022 20Uhr
Weihnachtliche Operngala
Oper im Berg Festival Orchester
Dirigent: Stefano Seghedoni
Internationale Solisten
Arien und Ensembles aus berühmten Opern &.
Weihnachtsmedley in 8 Sprachen!
Eintritt: Reihe 1 bis 6: 61 €, Reihe 7 bis 12: 51 €. Mit Gästekarte 2 € Ermäßigung.
Bonuskarten können nicht eingelöst werden
Mehr anzeigen »

Online Ticket

Karte

Route berechnen