Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
4. Jenny & Eva Trachtentrophy

18. August 2018

4. Jenny & Eva Trachtentrophy

Duo Waschin/Sammereier nicht zu schlagen

Herzige Madl, schneidige Burschen schmücken Golfplatz

v.l. Roland Müller und Jenny Beck gratulieren Claudia und Peter Weimer
v.l. Roland Müller und Jenny Beck gratulieren Claudia und Peter Weimer.

Bei der vierten erfolgreichen Auflage der Jenny & Eva Trachten Trophy am 18.08.2018 - von Jenny Beck und Eva Waldemer hervorragend organisiert und durchgeführt – setzten sich die Favoriten mit 39 Bruttopunkten souverän durch.

Insgesamt schlugen sich die 35 Teilnehmer - fast ausschließlich in Tracht und Lederhose - bei konstant bleibender Hitze sehr tapfer und hatten viel Spaß am Spiel und bis weit in die Abendstunden hinein im Bella Vista Bistro.

Die Spielform (2-er Texas Scramble) und die trockenen Bedingungen sorgten für sensationelle Ergebnisse, sodass mindestens 47 Nettopunkte nötig waren, um in der Nettoklasse A zu siegen. Das Duo Hölzl-Schwate/Voggenreiter verwies Team Schwarz/Fischer mit 45 Nettopunkten auf Platz 2, dicht gefolgt von Müller/Müller mit 44 Nettopunkten. In Nettoklasse B wäre man damit bereits leer ausgegangen. Hier siegten Claudia und Peter Weimer mit sagenhaften 53 Nettopunkten vor dem Duo Winbeck/Zue (51 Nettopunkte) und Team Hermann/Kirsch (51 Nettopunkte), das im Stechen das Nachsehen hatte.

Gut gelaunt und gestärkt vom köstlichen Essen fieberten die Teilnehmer der Siegerehrung, welche auf der Clubhausterrasse stattfand, entgegen. Wie in den Vorjahr warteten auf die Gewinner Gutscheine im Wert von insgesamt 600,00 € von Spieth und Wensky. Das Outlet in Pocking stellte sich wieder als Hauptsponsor zur Verfügung.

Die Sonderwertung „Nearest to the Pin“ ging an Claudia Weimer (6,19 m) und Max Enggruber (3,26 m). Den „Longest Drive“ sicherten sich Jenny Beck und Christoph Eder, wobei Jenny Beck als Organisatorin ihren Preis an die nächstplatzierte Kathrin Eckl weitergab, die sich über ihr unverhofftes Glück sichtlich freute.

Leider fiel Co-Organisatorin Eva Waldemer kurzfristig aus, sodass Jenny Beck gemeinsam mit Roland Müller – der auch in diesem Jahr wieder großzügig die Halfway-Verpflegung sponsorte, die Siegerehrung und Dankesworte an die Sponsoren Physiotherapie Beck aus Johanniskirchen und Sachs-Fenster mit Herz aus Bad Birnbach, übernahm.

Unter großem Beifall aller Teilnehmer wurde das Engagement der beiden Damen hochgelobt, verbunden mit der Hoffnung auf eine Neuauflage in 2019.

Mr. Cool kann keine noch so schlechte Balllage aufhalten.
Mr. Cool kann keine noch so schlechte Balllage aufhalten. .
Ein krönender Abschluss - der letzte Flight am ersten Grün.
Ein krönender Abschluss - der letzte Flight am ersten Grün..
Spezialisten unter sich
Spezialisten unter sich .
In einer Linie - wie aus einem Guss
In einer Linie - wie aus einem Guss.
Klassische Lederhose trifft auf Landhausmode
Klassische Lederhose trifft auf Landhausmode .
Allein unter Herren
Allein unter Herren .
Unser Hahn im Korb hat Spaß mit den feschen Damen
Unser Hahn im Korb hat Spaß mit den feschen Damen.
Titelverteidiger und Herausforderer harmonisch vereint
Titelverteidiger und Herausforderer harmonisch vereint.
Gemischtes Doppel am Start
Gemischtes Doppel am Start.
Die 3 Herren vom Golfpark
Die 3 Herren vom Golfpark.
Ein Bilderbuch Team - Jenny und Lukas
Ein Bilderbuch Team - Jenny und Lukas.
Unser Dream-Team vom Bella Vista Bistro - Manfred und Marion Maiereder - sorgten für die Halfway-Verpflegung
Unser Dream-Team vom Bella Vista Bistro - Manfred und Marion Maiereder - sorgten für die Halfway-Verpflegung.
Fesch im E-Cart unterwegs. Zünftig und in bester Laune.
Fesch im E-Cart unterwegs. Zünftig und in bester Laune. .