Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
4. Sachs Trophy ein voller Erfolg

19. September 2020

4. Sachs Trophy ein voller Erfolg

Spieler wurden rundum verwöhnt

Christoph Eder und Somrudee Fischer holen Bruttosieg

st.v.l.: Simon Kromer, Max Garhammer, Erich Brunner, Christoph Eder, Hans Döhring, Matthias Gros -  knieend.v.l.: Harry Krenn, Birgit Schwarz, Josef Müller
st.v.l.: Simon Kromer, Max Garhammer, Erich Brunner, Christoph Eder, Hans Döhring, Matthias Gros - knieend.v.l.: Harry Krenn, Birgit Schwarz, Josef Müller

Unverhofft kommt oft – Zu Beginn des Corona-Shutdowns waren die Aussichten denkbar schlecht für die Sachs Trophy, sodass Sponsorin Gudrun Sachs, Geschäftsführerin der Sachs Kunststoffbauelemente GmbH & Co, schon mit dem Gedanken spielte, das Turnier abzusagen. Doch es kam zum Glück anders. Dank ausgeklügeltem Hygienekonzept konnte sogar die Siegerehrung inkl. Abendessen wie gewohnt im my my cuisine stattfinden, sodass alle 52 Teilnehmer einen wunderschönen Golftag mit Traumbedingungen und hervorragender Verpflegung auf dem Bella Vista Golfpark hatten. Das spiegelte sich in teilweise sehr guten Ergebnissen wieder.

Bruttosieger wurde Christoph Eder mit 28 Bruttopunkten. Bei den Damen setzte sich Somrudee Fischer mit 21 Bruttopunkten durch.

Bei den Sonderwertungen war es bei den Damen ebenfalls Somrudee Fischer, die die Sonderwertung Nearest to the Pin für sich entschied, bei den Herren legte Robert Sammereier den Ball 1,10m an die Fahne und lochte zum sicheren Birdie ein. Den Longest Drive der Damen holte sich Birgit Schwarz, bei den Herren war Hans Döhring der Longhitter.

In der Nettoklasse A siegte Hans Döhring souverän mit 40 Nettopunkten. Zweiter wurde Harry Krenn mit sehr guten 38 Nettopunkten. Josef Müller holte sich mit 35 Nettopunkten den dritten Platz. (Alle Bella Vista Golfpark)

Der Sieg in der Nettoklasse B ging an Maximilian Garhammer (Bella Vista Golfpark) mit 36 Nettopunkten vor Dr. Beate Kopp (GC München Eichenried), die nach Stechen Zweite wurde. Dritter wurde Erich Brunner (Bella Vista Golfpark) mit 35 Nettopunkten. Hervorragende Ergebnisse konnten die Sieger der Nettoklasse C für sich verbuchen. Es siegte Simon Kromer (Bella Vista Golfpark) mit 46 Nettopunkten vor Ingrid Kohl (Bella Vista Golfpark) mit 38 Nettopunkten. Dritter wurde Mathias Gros (Bella Vista Golfpark) mit ebenfalls 38 Nettopunkten.

Beim Abendessen im my my cuisine wurden alle Teilnehmer kulinarisch verwöhnt. Es wurde ein fröhlicher Abschluss eines rundherum gelungenen Golftages, der laut Gudrun Sachs im Jahr 2022 gern wiederholt werden kann – sehr zur Freude aller Teilnehmer und Golfparkmanager Robert Sammereier.