Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
5. Sachs Trophy ein voller Erfolg

19. September 2022

5. Sachs Trophy ein voller Erfolg

Spieler wurden rundum verwöhnt

Birgit Schwarz und Martin Rinner siegen Brutto

Bruttosiegerin Birgit Schwarz mit Sponsorin Gudrun Sachs
Bruttosiegerin Birgit Schwarz mit Sponsorin Gudrun Sachs

Lang ersehnt konnte auch im Jahr 2022 die überaus beliebte Sachs Trophy trotz äußerst schlechter Wetterprognose stattfinden. Sponsorin Gudrun Sachs, Inhaberin von Sachs: Fenster mit Herz, überließ nichts dem Zufall und sorgte hervorragend für das tapfere Teilnehmerfeld. Dick eingemummelt und bestens ausgestattet mit Startgeschenk und gut sortiertem Lunchpaket gingen alle Teilnehmer fröhlich auf die Runde. Nass wurden ausnahmslos alle Spielerinnen und Spieler, aber für die letzten Flights schien bei der Rückkehr schon wieder die Sonne.

Bruttosieger wurde Martin Rinner (Golfpark Steinhuder Meer) mit hervorragenden 34 Bruttopunkten. Bei den Damen setzte sich Birgit Schwarz (Bella Vista Golfpark) mit 14 Bruttopunkten durch.

Bei den Sonderwertungen war es bei den Damen ebenfalls Birgit Schwarz, die die Sonderwertung Nearest to the Pin mit 2,42 m für sich entschied, bei den Herren legte Hans-Jürgen Niedermayer den Ball 1,14 m an die Fahne, spielte jedoch nur das Par. Den Longest Drive der Damen holte sich Michaela Niedermayer, bei den Herren war André Bednarz der Longhitter.

In der Nettoklasse A siegte Christoph Eder souverän mit 38 Nettopunkten. Zweiter wurde Robert Sammereier mit 32 Nettopunkten. Herbert Jaensch holte sich mit 31 Nettopunkten den dritten Platz (alle Bella Vista Golfpark).

Der Sieg in der Nettoklasse B ging an Walter Magulsky (GC Dreibäumen) mit 39 Nettopunkten vor Michaela Niedermayer (Hofgut Georgenthal) mit 36 Nettopunkten. Dritter wurde Frederick Waldemer (Bella Vista Golfpark) mit 32 Nettopunkten.

Sieger in der Nettoklasse C wurde Peter Hopfensperger mit 31 Nettopunkten. Zweite wurde Gabriele Bednarz, die sich mit 30 Nettopunkten im Stechen vor Petra Edbauer durchsetzte (alle Bella Vista Golfpark).  

Beim Abendessen im Café Via Mar wurden alle Teilnehmer kulinarisch verwöhnt. Es wurde ein fröhlicher Abschluss eines rundherum gelungenen Golftages, der laut Gudrun Sachs im Jahr 2024 gern wiederholt wird – sehr zur Freude aller Teilnehmer und Golfparkmanager Robert Sammereier.