Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Erste expert Theiner Golf Trophy

15. Juli 2018

Erste expert Theiner Golf Trophy

Sagenhafte Ergebnisse und traumhafte Preise

Teilnehmer und Sponsoren rundum glücklich

Die glücklichen Gewinner der expert Theiner Golf Trophy 2018
Die glücklichen Gewinner der expert Theiner Golf Trophy 2018.

 

Am Sonntag, 15. Juli 2018, war es endlich so weit. Die erste expert THEINER GOLF TROPHY ging auf einem top gepflegten Bella Vista Golfpark glatt über die Bühne – mehr noch; alle 73 Spieler waren begeistert von der tollen Veranstaltung, die sicherlich im Jahr 2019 wieder stattfinden wird.

Herzlichen Dank an die Familie Theiner und das gesamte expert-THEINER-Team, die sich dazu entschlossen haben, dieses Turnier mit tatkräftiger Unterstützung der expert SE möglich zu machen. Die Teilnehmer wurden von Anfang bis Ende verwöhnt und durften sich über äußerst hochwertige und großzügige Preise freuen. Besonders hervorzuheben ist, dass gleich zwei Vorstände der deutschen expert-Gruppe vor Ort waren. Herr Gerd-Christian Hesse und Herr Dr. Stefan Müller – der noch dazu am Vortag seinen 50. Geburtstag feierte – ließen sich dieses Turnier nicht entgehen und hatten, genauso wie Franz, Bernadette und Matthias Theiner, sichtlich Freude daran, dass alles reibungslos klappte und rundum nur fröhliche Gesichter zu finden waren. So war man sich auch einig, diesen Erfolg nächstes Jahr gern wiederholen zu wollen.

Die Bruttosieger Johanna Eder (31 Bruttopunkte) und Elias Woolverton (33 Bruttopunkte) freuten sich nicht nur über einen Grundig 55 Zoll Fernseher bzw. eine Liebherr Kühl/Gefrierkombination, sondern qualifizierten sich gemeinsam mit den ersten Nettosiegern für das Turnierfinale der bundesweiten expert GOLF TROPHY 2018 vom 25. bis 28. Oktober 2018 auf Mallorca.

Bei den Nettosiegern gab es sensationelle Ergebnisse in der Nettoklasse C. Sieger Georg Resch verwies mit 51 Nettopunkten Georg Bauer (47 Nettopunkte) und Rudolf Hermann (42 Nettopunkte) auf die Plätze zwei und drei. In der Nettoklasse B siegte Claus Eisenreich mit 41 Nettopunkten vor Birgit Schwarz (40 Nettopunkte) und Werner Glöckner (39 Nettopunkte). Die Nettoklasse A entschied Manfred Rettermeier mit 40 Nettopunkten für sich. Zweiter wurde Christoph Grosse mit 38 Nettopunkten vor Robert Sammereier (37 Nettopunkte).

Den Longest Drive holten sich bei den Damen Johanna Eder, bei den Herren Matthias Melchner. Hart umkämpft war die Sonderwertung Nearest to the Pin. Bei den Damen konnte Frau Manuela Müller mit 3,70 m die Wertung für sich entscheiden. Bei den Herren legte Georg Resch den Ball 1,17 m an den Stock.

Eine schöne Idee war es außerdem, dass nach der Runde ein kleines Puttingturnier die Wartezeit bis zur Siegerehrung im Gasthaus Wasner verkürzte und die Besten auch hier mit einem schönen Preis belohnt wurden. Christoph Eder war hier der stolze Gewinner.

Wir wünschen allen Finalisten ein schönes Spiel und viel Erfolg auf Mallorca.