Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Fruechtebrot Josef Kagerer

Geheimtipp aus der Weihnachtsbäckerei

Geheimtipp aus der Weihnachtsbäckerei

Früchtebrotrezept von Josef Kagerer

Das Früchtebrot von Josef Kagerer gilt als Geheimtipp im ländlichen Bad. Jedes Jahr macht er es für Freunde und Bekannte - und natürlich für sich selbst.

Zutaten:

150 g Roggenmehl
40 g Hefe
250 ml Brühe von den Früchten
200 g Klezen (getrocknete Birnen)
200 g getrocknete Aprikosen
250 g getrocknete Zwetschgen
125 g Rosinen
75 g Korinthen
75 g Zitronat
75 g Orangat
100 g Walnüsse
75 g Mandeln
125 g Datteln
80 g Haselnüsse
125 g Feigen

Gewürze:

Je nach Geschmack: Nelken, Kardamon, Zimt, Anis und Ingwer

Zubereitung:

Zunächst die Früchte mit einem halben Liter heißem Wasser übergießen, einweichen lassen und anschließend ausdrücken. Daraus gewinnt man die Brühe. Die Gewürze unter das Mehl mischen. Das ist wichtig, weil sich die Gewürze später im Teig nicht mehr verteilen. Aus dem Mehl, 250 ml Brühe und Hefe den Teig machen. Die klein geschnittenen Früchte unter den Teig mischen und kleine Brote daraus herstellen (ca. 250 g je Laib).
Backzeit je nach Größe etwa 40 Minuten bei 220 Grad Celsius.

"

"Wir wünschen viel Spaß
beim Nachbacken!"

"