Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Themenwanderung

Heinz Smetanski

Heinz Smetanski

Verstärkung im Reigen der Wanderführer

Heinz Smetanski wird ab März die Mannschaft der Wanderführer verstärken und mehrmals im Monat mit Gästen und Einheimischen die Gegend zwischen Rott und Inn erkunden und das Team um Josef Kagerer und Klaus Hohn ergänzen.
Für viele Gäste ist Heinz Smetanski kein Unbekannter. Schließlich hat er 25 Jahre lang die Massagepraxis in der Pension an der Linde erfolgreich betrieben. Zuvor war er 13 Jahre lang im Sternsteinhof als Therapeut tätig. 1988 hat er sogar eine Kurpsatz-Titelseite geziert – als Leiter des Terraintrainings. Bewegung war also auch damals schon „en vogue“. Als Wanderführer ist er vielen Einheimischen bereits bestens bekannt, denn Heinz Smetanski war nicht nur ehrenamtlich in mehreren Vereinen tätig, sondern hat sich dabei gerade mit Wanderungen und Radwanderungen etwa für den Bad Birnbacher Skiclub besondere Sporen verdient.
Thematisch dürfen sich alle Wanderfreunde auf viele Neuigkeiten freuen. „Ich habe schon einige Touren zusammengestellt“, freut sich der „Neue“. Dabei weiß er, dass die Wirtshäuser eine große Rolle spielt, denn zur Wanderung gehört die Einkehr. „Danach habe ich mich natürlich gerichtet“, erzählt er. So wird es bald nach Egglham oder Holzham, von Schwertling aus in die Lugenz hinein, hinauf zum Künstlerhof in Höll oder auf Bruder Konrads Spuren nach St. Wolfgang gehen. Ein Thema werden im Mai die Bittgänge rund um die Pfarrei Asenham sein. Der Asenhamer Bereich liegt Heinz Smetanski besonders am Herzen. „Da bin ich aufgewachsen“, erzählt er im Gespräch mit Veranstaltungsleiter Georg Friedenberger, der natürlich am besten weiß, wie hoch die Themenwanderungen beim Publikum im ländlichen Bad im Kurs stehen. Auch thematisch hat sich Heinz Smetanski schon gut orientiert. Brauchtum wird eine Rolle spielen, aber auch Streuobstwiesen und regionale Produkte liegen ihm am Herzen, dazu stets eine Portion Geschichte aus dem Rottal.

Details zur ersten Wanderung

"

Los geht es am 5. März
um 14 Uhr am Brunnen, Artrium.

"
Heinz Smetanski

Heinz Smetanski

Heinz Smetanski wird ab sofort das Team der Bad Birnbacher Wanderführer verstärken. Hier hält er ein Zeitdokument aus den 80er-Jahren in die Kamera. Schon damals war er als Leiter des Terraintrainings in der Landschaft unterwegs.