Zum Inhalt springen Zur Navigation springen

"Die Badende"

Kein Modell vom Titelblatt einer Illustrierten, sondern ein Rottaler Mädl eben, das mitten im Leben steht.

1976 ist das Geburtsjahr der Rottal Terme. Exakt am 23. Juli öffnete sie ihre Pforten. Wo Wasser ist, gehört natürlich ein Brunnen dazu. „Das Modell musste in die Landschaft passen“, sagt Josef Neustifter fast 40 Jahre später. Also: Und so entstand „Die Badende“, nicht üppig, aber wohlproportioniert. Und weil ein Bad in den wohlig warmen Fluten der Rottal Terme keine Strafe, sondern eine echte Wohltat ist, zieht sie mit einem unbedarften, bisweilen durchaus kecken Gesichtsausdruck den Betrachter in ihren Bann. Gerade so, als wollte sie sagen: „Kommt doch rein“. Denn in Gesellschaft baden macht durchaus Spaß, wie schon die alten Römer wussten.

Das Werksverzeichnis von Neustifter ist in unserer Bibliothek Mamertus für Interessenten gerne auszuleihen.
(Josef Neustifter 1976, Werksverzeichnis II/7, Bildband „Neustifter“ Seite 154)

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.