Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Europareservat Unterer Inn

Europareservat Unterer Inn

Das bayerisch-oberösterreichische Europareservat Unterer Inn erstreckt sich grenzüberschreitend 55 Flusskilometer von der Salzachmündung bei der Ortschaft Haiming, flussabwärts bis zur Mündung der Rott bei Neuhaus/ Schärding.

Es besteht aus Wasserflächen, Schlickbänken und Inseln in einer Größe von etwa 5500 ha.
In diesem Natur- und Vogelschutzgebiet gibt es noch unberührte Auwälder und zahlreiche Wasser- und andere Vögel .
Auch seltenen Pflanzen und Tieren, wie zum Beispiel dem Biber , kann man hier begegnen.
Wegen seiner internationalen Bedeutung gehört das Europareservat Unterer Inn zu den Ramsar Gebieten.
Das Infozentrum in Ering bietet verschiedene biologische Kurse und Führungen für alle Altersgruppen an.
Führungen für Gruppen nur nach vorheriger Anmeldung.

Ein kurzer Film zum Europareservat:
http://www.rottal-inn.de/Wirtschaft/Kreisentwicklung.aspx

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.