Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Freilichtmuseum Massing

Freilichtmuseum Massing

Im Freilichtmuseum Massing haben alte Bauernhöfe aus dem Rottal, der Hallertau und dem Isartal Platz gefunden.

Als das Freilichtmuseum in Massing 1969 gegründet wurde, war es in Bayern eines der ersten Museen für die bäuerliche Kultur des südlichen Niederbayerns. Zunächst konnte man das Schönste aus dem bäuerlichen Rottal besichtigen: seine Holzhäuser, bemalte Schränke und Truhen, Kröninger Keramik, Gesticktes und Gedrechseltes. Mit der Marxensölde kam die Welt der Kleinbauern hinzu. Windbrunnen, Traktoren, gewölbte Ställe, emalierte Töpfe, Schüsseln und Eimer. Dazu sind Obstgärten, Feldraine, Hecken und Alleen entstanden. Heute bietet das Museum neben der Besichtigung der Gebäude auch verschiedene Attraktionen für Schüler und Kindergartengruppen. Wie wird beispielsweise Getreide gemahlen, welche Arten gibt es und wie wird daraus ein Brotteig? Den Kindern wird die Möglichkeit geboten, dies in kleinen Gruppen selbst herauszufinden. Dazwischen bleibt Zeit für einen Imbiss, für Spiele oder einen Rundgang durchs Museum.
Parkmöglichkeiten vor Ort.

Erwachsene: 5,00 €
Erwachsene mit Kurkarte: 4,50 €
Kinder ab 6 Jahren: 3,00 €
Ermäßigter Eintritt: 3,00 €

01.05.2018 - 30.09.2018
Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 18:00
Mittwoch 09:00 - 18:00
Donnerstag 09:00 - 18:00
Freitag 09:00 - 18:00
Samstag 09:00 - 18:00
Sonntag 09:00 - 18:00
01.10.2018 - 31.10.2018
Montag geschlossen
Dienstag 09:00 - 17:00
Mittwoch 09:00 - 17:00
Donnerstag 09:00 - 17:00
Freitag 09:00 - 17:00
Samstag 09:00 - 17:00
Sonntag 09:00 - 17:00
01.11.2018 bis 15.03.2019

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.