Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Transparent aus Croncels

Transparent aus Croncels

Entstanden vor 1869 im Departement Aube in Zentral-Frankreich hat sich die Sorte in Mitteleuropa einst weit verbreitet. Wegen ihrer Robustheit wird sie auch heute noch in Baumschulen angeboten und ist einigermaßen regelmäßig in Gärten und Streuobstflächen anzutreffen. Der Name „Transparent“ bezieht sich auf die hauchdünne und durchscheinende Schale der Äpfel. Dank dieser sind die Früchte außerordentlich druckempfindlich und kaum transportfähig. Auch wegen der mäßigen Haltbarkeit bleibt der Transparent eine Liebhabersorte mit kurzer Saison.

Reifezeit: Ende August bis Mitte September

Fruchtform: Mittel bis groß, flachkugelig.

Fruchtfarbe: weißlich blassgelb, leicht wachsig. Sonnenfrüchte gelegentlich rötlich überhaucht.

Geschmack: Saftig, feinsäuerlich aromatisch, später zunehmend mürbe.

Verwendung: Bei guter Reife haben die Früchte Tafelqualität. Hauptsächlich ein guter Back- und Mostapfel

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein