Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Ein Herz für die Kleinsten!

Ein Herz für die Kleinsten!

Rottal Terme spendet für guten Zweck

Seit vielen Jahren setzt sich die Rottal Terme aktiv für karitative Projekte ein. So wurden auch in 2018 bei diversen Aktionen wie Thermenglücksrad und Co. sowie durch eine große Mitarbeiter-Tombola Spenden für den guten Zweck gesammelt. „Uns ist dieser Einsatz enorm wichtig. Weltweit sind solche Aktionen unendlich bedeutsam. Die Rottal Terme entschied sich bewusst, in der Region soziale Projekte zu unterstützen und wir sind sicher, dass unsere Spende beim Förderverein für Frühgeborene Hirschbach e. V. in den besten Händen ist“, so Thermenchefin Josefine Kohlmeier überzeugt. Den Betrag über 1.100 € nahm Fördervereinsvorsitzende Inge Kollmeier nur allzu gerne entgegen und bedankte sich bei der Thermenleiterin und ihrem gesamten Team aufrichtig für die großzügige Unterstützung. „Wir sind sehr dankbar für jede Spende. Das Geld kommt zu 100 % den Kindern und Familien zu Gute, denen wir dadurch beispielsweise Delfintherapien oder anderweitige Hilfe bieten können“, so Inge Kollmeier dankbar. Thermenchefin Josefine Kohlmeier wünschte dem Verein weiterhin alles Gute und betonte abschließend, dass es für die Rottal Terme eine echte Herzensangelegenheit ist, Kindern, die einen besonders schweren Start ins Leben hatten, aktiv zu helfen“.

Freudig nimmt Vorsitzende Inge Kollmeier (rechts) von Thermenleiterin Josefine Kohlmeier den Scheck für den Förderverein für Frühgeborene entgegen.
Freudig nimmt Vorsitzende Inge Kollmeier (rechts) von Thermenleiterin Josefine Kohlmeier den Scheck für den Förderverein für Frühgeborene entgegen. .