Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Rottaler Mostwochen

Rottaler Mostwochen

8. September bis 28. Oktober

Die vierten Rottaler Mostwochen sind eröffnet. Das wurde heuer sogar zur royalen Zeremonie, denn viele insgesamt 14 Hoheiten aus anderen Bereichen und Gegenden in Bayern und Österreich folgten dem Ruf der Rottaler Mostkönigin Juliane Eder an die Rottaler Waterkant.

Royales Schaulaufen in der Rottal Terme: Mostkönigin Juliane Eder (2.v.r.) konnte 13 Königinnen-Kolleginnen und sogar einen König aus allen Teilen Bayerns sowie Österreich an der Rottaler Waterkant begrüßen. Foto: Kurverwaltung
Royales Schaulaufen in der Rottal Terme: Mostkönigin Juliane Eder (2.v.r.) konnte 13 Königinnen-Kolleginnen und sogar einen König aus allen Teilen Bayerns sowie Österreich an der Rottaler Waterkant begrüßen. Foto: Kurverwaltung.

Die Eröffnung fand in Mitterskirchen im Landkreis Rottal-Inn statt. Die Küche des Gasthauses Freilinger trat eindrucksvoll den Beweis an, dass Most ein idealer Küchenbegleiter ist. Daneben brach Landrat Michael Fahmüller eine Lanze für die Produkte der Direktvermarkter aus der Region, die von höchster Qualität seien.

Mostkönigin Juliane Eder stellte im Rahmen der Veranstaltung die neue Mostbroschüre vor. Auch heuer präsentieren sich darin rund zwei Dutzend Gastwirte und Direktvermarkter. Wichtig für alle Gourmets und solche, die es werden wollen: Die Wirte lüften dabei so manches Küchengeheimnis und lassen sich beim Kochen ausnahmsweise über die Schulter schauen. Die Mostgerichte sind bei den Wirtshäusern im Rahmen der Mostwochen regelmäßig auf der Speisekarte.

Für die Hoheiten gab es noch einen zweiten Anlaufpunkt: die Rottal Terme. An einem wunderschönen Herbsttag durften sie eintauchen in die mehr als 30 Becken, die allesamt mit dem original Bad Birnbacher Heilwasser gefüllt sind. Das Vitarium der Rottal Terme wurde übrigens erst vor wenigen Tagen vom Deutschen Saunabund zur Premiumsauna erkoren.

Die Mostbroschüre ist, ebenso wie alle Informationen rund um Bad Birnbach und die Rottal Terme, über die Kurverwaltung (08563/963040 oder kurverwaltung@badbirnbach.de) kostenlos erhältlich. Die Mostwochen dauern bis zum 30. Oktober noch an.