Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Sommerfrische in Bad Birnbach

Sommerfrische in Bad Birnbach

Heilbaden ab 12 € - Im August 2018 werden in der Rottal Terme alle 3-Stunden Karten automatisch zur Tageskarte.

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und wirken Sie ersten Burnout-Erscheinungen aktiv entgegen.

Sommerfrische in der Rottal Terme!

Im August 2018 werden alle 3-Stunden Karten zur Tageskarte.

Mit Kannen und Kübeln fingen die Menschen im September 1973 das heiße Wasser aus den Tiefen des Urgesteins auf. Viel zu wertvoll war es, um es einfach versickern zu lassen. Denn seine Heilwirkung hatte längst die Runde gemacht. In 1.618 Metern Tiefe – das ist fast so tief wie der Wendelstein hoch ist – war man fündig geworden. Seit mehr als 40 Jahren sprudelt das original Bad Birnbacher Heilwasser seither in die über 30 Becken der Rottal Terme. Hunderttausende kamen, um Heilung, Linderung und Erholung zu suchen. Mittlerweile weiß man, dass sich seine Wirkung nicht nur auf körperliche Blessuren beschränkt. „Dieses Wasser hilft gegen Rheumatismus und Pessimismus“, hat Jürgen Brauerhoch, Bad Birnbachs Werbemann der ersten Stunde, einmal getextet. Wie Recht er damit hatte, zeigen zwei aktuelle Untersuchungen.

 


Deutliche Reduzierung der Stressbelastung


Eine Studie des Heil- und Thermalbäder in Niederbayern e.V., in der die Universität Würzburg die Begleitforschung übernommen hat, bestätigt die besonderen Erholungseffekte nach einem Aufenthalt in Bad Birnbach auf eindrucksvolle Weise. Insbesondere bei Stressbelastungen zeigen sich deutliche Besserungstendenzen. Nur zwei Beispiele: Die erlebte durchschnittliche Stressbelastung konnte während des Aufenthaltes in Bad Birnbach auf einem „Stressbarometer“ von 55 auf 31 Punkte fast halbiert werden. Das Schmerzerleben für chronischen Schmerz sank auf einer Skala von 4,4 drastisch auf 2,2, wie die Wissenschaftler aus Würzburg herausfanden.


AGES-Präventionsprogramm


Mit einem weiteren Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München und der AOK Bayern durchgeführt wurde, hat der Rottaler Kurort bundesweit eine Vorreiterrolle eingenommen. Gemeinsam mit den Münchner Wissenschaftlern und Fachleuten vor Ort wurde ein Präventionsprogramm erarbeitet, dessen Wirksamkeit in einer kontrollierten Studie über ein Jahr lang wissenschaftlich untersucht worden ist. Personen, die das AGES-Präventionsprogramm (inklusive einem Auffrischungskurs nach sechs Monaten) durchlaufen hatten, zeigten signifikante Verbesserungen in den untersuchten Stressparametern, beim aktuellen Wohlbefinden sowie bei der subjektiven Beurteilung des eigenen Gesundheitszustandes. Diese im Vergleich zur Kontrollgruppe positiven Entwicklungen zeigten sich sowohl jeweils im Anschluss an die Aufenthalte in Bad Birnbach als auch zum Abschluss des einjährigen Beobachtungszeitraumes, wie Dr. Sandra Kus vom Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung (IBE) der LMU bestätigt.

Tun Sie sich etwas Gutes und buchen Sie jetzt Ihren Erholungsurlaub in Bad Birnbach!

Häus'l im Park
3x F*** - DTV klassifiziert

Faißtstraße 11Tel. 08563 2340
ab 47,00 € pro Einheit/ Nacht
Weitere Informationen

Hotel Sonnengut
4-Sterne Superior - DEHOGA klassifiziert

Am Aunhamer Berg 2Tel. 08563 3050
ab 109,00 € pro Einheit/ Nacht
Weitere Informationen

Hotel "An der Brunnader" garni
3-Sterne - DEHOGA klassifiziert

Brunnaderstraße 19Tel. 08563 96020
ab 44,00 € pro Einheit/ Nacht
Weitere Informationen

Hotel Sternsteinhof

Brunnaderstrasse 8 - 10Tel. 08563 2950
ab 57,00 € pro Person
Weitere Informationen