Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Aqua Fit Ages 544

Gib Stress keine Chance

Aktiv gegen Erschöpfung und Stress

Aktiv gegen Erschöpfung und Stress

Bad Birnbach – das Beste gegen Stress und chronischen Schmerz!

Diese Formel gilt nun mehr denn je, denn wir haben gemeinsam mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) den wissenschaftlichen Nachweis erbracht, wie man die gefürchteten Folgen von Stress vermeiden kann. Ziel war von Anbeginn eine von allen deutschen Krankenkassen zugelassene Kompaktkur: AGES - Aktiv gegen Erschöpfung und Stress. AGES steht auch als Privatangebot zur Verfügung.

So funktioniert AGES:

In einem Erstaufenthalt (Dauer: 14 Tage) erfahren Sie alles über Bewegungs- und Entspannungstechniken, sei es bei Übungen im heilenden Wasser der Rottal Terme, unter praktischer Anleitung von erfahrenen Therapeuten bei Nordic Walking, Bogenschießen und Golf*  oder z.B. bei der Muskelrelaxation nach Jacobson. Sehr erfolgreich setzen wir dabei neben orthopädischen Erkenntnissen auch psychoedukative Einheiten in der Gruppe ein.

*(Golf ist keine Kassenleistung, aber gegen einen geringen Aufpreis zubuchbar.)

WICHTIG: Damit der Kurerfolg nachhaltig gesichert wird, werden die Themen nach einem halben Jahr in einem einwöchigen Refresher noch einmal ins Gedächtnis gerufen.

Aqua Fit

Stressprävention
als Kassenleistung

Ihr Weg zur AGES-Kompaktkur...

...in nur wenigen Schritten

1. Besprechung Hausarzt

Ihr Patient fühlt sich kurbedürftig. Auch Sie als Arzt sind vom Sinn der Kompaktkur „AGES – Aktiv gegen Erschöpfung und Stress“ überzeugt.

2. Beantragung Krankenkasse

Ihr Patient erhält von seiner Krankenkasse den Kurvorschlag des Arztes (Vordruckmuster 25, abzurechnen nach EBM-Nr. 79). Das Formular besteht aus dem Antrag des Versicherten und dem Teil, der vom behandelnden Arzt auszufüllen ist. Hier kann “AGES – Aktiv gegen Erschöpfung und Stress“ als Kompaktkur in Bad Birnbach angeregt werden.

3. Gegebenenfalls Widerspruch

Aufgrund des Kurantrages, der gleichzeitig auch Grundlage für die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) ist, prüft die Krankenkasse ihre Leistungspflicht und stellt den Kurarztschein aus. Im Falle einer Ablehnung kann der Patient Widerspruch einlegen, was häufig zum Erfolg führt! 

4. Terminvereinbarung Rottal Terme

Es folgt die Terminvereinbarung mit der Rottal Terme (Kontaktdaten siehe Folgeseite). Kurz vor dem Antritt der Kompaktkur wird Ihnen durch den Versicherten der Kurarztschein vorgelegt. Auf dem vom Arzt auszufüllenden Teil machen Sie ergänzende Angaben über kurrelevante Befunde für den Kurarzt (Dauermedikation, Kurfähigkeit des Patienten etc.). Wichtig: Für das Ausstellen der notwendigen ärztlichen Angaben auf dem Vordruckmuster 25 (Kurvorschlag des Arztes) kann die EBM-Nr. 79 berechnet werden.

5. Kurbeginn

Der Versicherte vereinbart seinen Termin für „AGES – Aktiv gegen Erschöpfung und Stress“. Nach Abschluss der Kur bekommen Sie als behandelnder Arzt den „Kurbericht” mit Hinweisen über die durchgeführten diagnostischen, therapeutischen und verhaltensmedizinischen Maßnahmen. Ferner werden die mit dem Patienten erarbeiteten Empfehlungen für eine gesündere Lebensweise im Alltag festgehalten. 

"

Die Kompaktkur steht
allen gesetzlich Versicherten offen!

"

Wochenpläne

Termine

AGES-Basiswochen AGES-Auffrischer Kursnummer
20.07. – 01.08.20 25.01. – 30.01.21 2020004
17.08. – 29.08.20 22.02. – 27.02.21 2020005
07.09. – 19.09.20 08.03. – 13.03.21 2020006
16.11. – 28.11.20 17.05. – 22.05.21 2020007
30.11. – 12.12.20 31.05. – 05.06.21 2020008
11.01. – 23.01.21 12.07. – 17.07.21 2020009
01.02. – 13.02.21 02.08. – 07.08.21 2020010
15.03. – 27.03.21 13.09. – 18.09.21 2020011
12.04. – 24.04.21 11.10. – 16.10.21 2020012
14.06. – 26.06.21 13.12. – 18.12.21 2020013
19.07. – 31.07.21 17.01. – 22.01.22 2020014
16.08. – 28.08.21 14.02. – 19.02.22 2020015
08.11. – 20.11.21 09.05. – 14.05.22 2020016
29.11. – 11.12.21 30.05. – 04.06.22 2020017
Bogenschießen

Pressestimmen und
Studienergebnisse

Das sagt die Presse

21. Februar 2019 - Passauer Neue Presse (noch vor der Genehmigung der Kompaktkur)
21. Februar 2019 - Passauer Neue Presse (noch vor der Genehmigung der Kompaktkur)
21. September - Münchner Merkur / TZ (noch vor der Genehmigung zur Kompaktkur)
21. September - Münchner Merkur / TZ (noch vor der Genehmigung zur Kompaktkur)

Studienergebnis

Gerne können Sie eine Zusammenfassung des Abschlussberichts bei Frau Dr. Sandra Kus (skus@ibe.med.uni-muenchen.de), LMU München, anfordern.

Ihre Ansprechpartner

Die Gesundheitscoaches der Rottal Terme informieren und beraten Sie gerne.

Tel.: 08563 290890
gesundheitsservice@rottal-terme.de

Inge Laschinger

Inge Laschinger

Zimmer: 4
Telefon: 08563 290-890
Fax: 08563 290-50
i.laschinger@rottal-terme.de

Nicole Eisenreich

Nicole Eisenreich

Zimmer: 4
Telefon: 08563 290-18
Fax: 08563 290-50
n.eisenreich@rottal-terme.de

Silke Setz

Silke Setz

Zimmer: 3
Telefon: 08563 290-90
Fax: 08563 290-50
s.setz@rottal-terme.de

Expertenrunde-Infotage

Expertenrunde

Erste digitalen Infotage vom September 2020

Experten beantworten Fragen der Gäste

Gesundheitsmanagerin Nicole Eisenreich (Rottal Terme), Orthopäde Dr. Thomas Laser und Dr. Sandra Kus von der Ludwig-Maximilians-Universität beantworteten Fragen der Gäste im Rahmen der ersten digitalen Infotage aus Bad Birnbach. Schwerpunkt waren Fragen zur Rottal Terme und ihrem Heilwasser aus den Tiefen des Urgesteins, zu orthopädischen Themen und zur neuen Kompaktkur „AGES – Aktiv gegen Erschöpfung und Stress“.

00:00:00 Begrüßung Dr. Laser

00:03:54 Wieso finden so viele Bewegungstherapien im Thermalwasser statt. Welche Vorteile hat dies?

00:06:03 Welche Erfahrungen mit der Beihilfefähigkeit und Kostenübernahme durch private Krankenversicherungen für die AGES Prävention bestehen?

00:07:17 Kann ich mit einem künstlichen Hüftgelenk auch Golf spielen, wenn ja, was muss ich beachten?

00:10:35 Mein Antrag auf eine ambulante Badekur wurde abgelehnt mit dem Hinweis "Nicht alle Möglichkeiten am Wohnort ausgeschöpft".

00:10:40 Was genau war das Ziel der Studie zu AGES und wie aussagekräftig sind die erhaltenen Ergebnisse?

00:18:02 Ich bin 52 und habe Osteoporose, meine Ärztin hat mir zu viel Bewegung geraten. Ist Schwimmen gut und habe ich da in der Rottal Terme Möglichkeiten?

00:20:30 Ich tu mich schwer mit der Vorstellung wie man Stress messen kann. Können Sie mir die eingesetzten Messmethoden kurz erläutern?

00:22:37 Wie sind die aktuellen Corona-Regeln in der Rottal Terme? Ich möchte nächste Woche mit meiner Frau anreisen, aber nur, wenn die Therme zur Verfügung steht.

00:24:28 Ich habe einen sehr stressigen Job. Ich würde gerne an diesem AGES Programm teilnehmen. Wie muss ich vorgehen?

00:26:17 Ich habe gelesen, dass auch Gruppen- bzw. Gesprächstherapien Teil von AGES sind, wie wichtig sind diese aus Ihrer Sicht?

00:29:53 Infovideo zum Thema AGES (Kurze Pause)

00:33:07 Ich bin 62 Jahre alt, habe immer viel Sport betrieben und trotzdem beginnende Probleme im Bereich der Lendenwirbelsäule.

00:36:22 Ich habe gehört, dass das Fahren mit Pedelec (eBike/Elektrofahrrad) gefährlich sein soll. Stimmt das denn?

00:40:05 Haben Sie in Bad Birnbach Ernährungsberatung im Angebot und wenn ja, wie läuft das ab?

00:41:00 Stichwort: "offene Badekur" und "ambulante Vorsorgemaßnahme"

00:42:12 Ich habe auf Ihrer Homepage von Aqua Fit gelesen und gesehen, dass es Zuschüsse von der Krankenkasse gibt. Wie muss ich vorgehen um diese Zuschüsse zu bekommen und an wen muss ich mich im ersten Schritt wenden?

00:44:28 Wieso dauert das AGES Programm genau 2 Wochen (+ 1 Woche Auffrischungskurs)?

00:47:08 Ich hab vor einigen Jahren von der Krankenkasse einen Zuschuss für Gymnastik in unserem Hallenbad bekommen. Gibt es sowas noch und kann ich es auch am Kurort machen?

00:48:29 Ich habe seit einigen Monaten immer wieder stärkere Schmerzen im Rücken und es zieht in den Beinen. Mein Arzt hat eine Spondylarthrose diagnostiziert. Was kann ich dagegen tun?

00:53:35 Kann ich bei einer AGES Kompaktkur meine Unterkunft frei wählen?

00:54:35 Werde ich für eine ambulante Vorsorgeleistung oder für eine AGES Kompaktkur krankgeschrieben?

00:55:33 Was wurde bei der AGES-Studie alles untersucht und was war das Ziel?

00:58:02 Was ist eigentlich Stress?

01:04:09 Kann man in die AGES Kurse jederzeit eintreten oder bekommt man Termine zur Auswahl?

01:05:13 Warum werden AGES Kompaktkuren in der Gruppe durchgeführt?

01:09:47 Wenn ich mich zu einer AGES Kompaktkur entschließe, mit welchen Kosten muss ich rechnen?

01:11:13 Auf welche Altersgruppe ist AGES denn ausgerichtet? Können auch Jugendliche oder Kinder teilnehmen?

01:12:30 Muss man denn im Arbeitsleben sein um teilzunehmen oder kann man auch als Rentner teilnehmen?

01:13:37 Was kam bei der AGES-Studie heraus und wie wurden die notwendigen Informationen gewonnen?

01:19:09 Infovideo zum Thema AGES (Kurze Pause)

01:22:11 Wie aussagekräftig sind die Ergebnisse der AGES-Studie?

01:24:16 Wie geht es mit AGES weiter?

01:25:15 Wie ist die Akzeptanz bei den Krankenkassen?

01:26:18 Gibt es die AGES Kompaktkur auch in anderen Orten?

01:26:47 Ist die AGES Kompaktkur auch bei Hausärzten bekannt?

01:28:07 Können auch Gehbehinderte oder Rollstuhlfahrer an der Kompaktkur teilnehmen?

01:31:43 Wie beantrage ich die AGES Kompaktkur und wie ist der Programmablauf?

01:34:57 Was tun, wenn die Krankenkasse die Kompaktkur ablehnt?

01:35:38 Welche Kontraindikationen sprechen gegen eine Teilnahme an AGES?

01:38:28 Wie wirksam ist das Thermalwasser bei der Krankheit Spondylarthrose?

01:42:20 Ende der ersten digitalen Infotage aus Bad Birnbach 2020