Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Trachten Trophy 2021

24. Juli 2021

Trachten Trophy 2021

Griffbuffet bei Gewitterregen

Endlich - Duo Eder/Müller holt Bruttosieg

v.l. Hermann Völker, Helmut und Margit Fellermeier, Hans und Peggy Döhring, Irina und Ludwig Matzeder, Gabriele Hopfensperger, Angelika Wimmer und Harry Krenn, Christoph Eder, Roland Müller, Manuela und Josef Müller
v.l. Hermann Völker, Helmut und Margit Fellermeier, Hans und Peggy Döhring, Irina und Ludwig Matzeder, Gabriele Hopfensperger, Angelika Wimmer und Harry Krenn, Christoph Eder, Roland Müller, Manuela und Josef Müller

Die Dauer-Vorjahressieger Robert Sammereier und sein Scramble-Partner Wilfried Waschin waren dieses Jahr nicht am Start und so setzten sich in diesem Jahr endlich die ewig Zweiten Christoph Eder und Roland Müller vom Bella Vista Golfpark souverän mit 37 Bruttopunkten vor dem Duo Schwarz/Schwarz mit 35 Bruttopunkten durch.

Insgesamt gingen auch dieses Jahr 32 motivierte Teilnehmer - überwiegend in Tracht und Lederhose – an den Start. Bei Sonnenschein und perfektem Golfwetter war die Stimmung prächtig, nicht zuletzt dank der liebevoll zusammengestellten Startgeschenke. Mit der tollen Unterstützung von Händlmaier Senf aus Regensburg kreierte Bettina Benker ein stilisiertes Weißwurst-Frühstück mit gesponsorten Brezen der Bäckerei Roßmeier aus Bad Birnbach und Gutscheinen für 1 Paar Weißwürste pro Person der Metzgerei Lang in Bad Birnbach. Und ein Golfball durfte natürlich auch nicht fehlen.  

Aber auch die Halfway-Verpflegung, die Roland Müller wieder großzügig übernahm, konnte sich sehen lassen. Das Bella Vista Bistro Team legte sich voll ins Zeug und verwöhnte die Spieler mit tollen Häppchen. Die Teilnehmer ließen es sich schmecken und waren voll des Lobes.

Die Spielform (2-er Texas Scramble) sorgte für hervorragende Ergebnisse. Dieses Jahr konnten Manuela und Josef Müller die Wertung in der Nettoklasse A mit 48 Punkten nach Stechen für sich entscheiden. Platz 2 ging an das Duo Angelika Wimmer/Harry Krenn.  

In der Nettoklasse B siegten Irina und Ludwig Matzeder mit ebenfalls 48 Nettopunkten vor Margit und Helmut Fellermeier mit 47 Nettopunkten.

Gut gelaunt und voller Vorfreude auf leckeres Grillgut beim Abendessen, fieberten die Teilnehmer der Siegerehrung entgegen. Wie im Vorjahr warteten auf die Gewinner hochwertige Gutscheine von diversen Sponsoren. Sandra Eder von Trachten Waldmann stellte die ersten Brutto- und Nettopreise zur Verfügung, was angesichts der aktuell schwierigen Lage ohne Feste umso großzügiger ist. Die zweiten Preise übernahmen dieses Jahr die Bäckerei Roßmeier (Netto A) sowie die Metzgerei Lang aus Bad Birnbach (Netto B).

Ein besonderes Schmankerl gab´s vom Landgasthof Winbeck.  Dieser Preis wurde unter allen Nicht-Gewinnern verlost und von “Glücksfee“ Roland Müller gezogen. Kathrin und Sven Heide freuten sich über jeweils einen Verzehrgutschein beim Frühschoppen „Aufgspuit“ am Karpfhamer Samstag (28.08.) im Landgasthof Winbeck mit Livemusik und Volksfestspezialitäten.

Pünktlich zum Abendessen im Bella Vista Bistro – ein hervorragendes Grillbuffet, das keine Wünsche offenließ und für Gemüse- wie auch Fleischliebhaber gleichermaßen viel zu bieten hatte – kam der Gewitterregen. Die Teilnehmer machten es sich dennoch unter den großen Sonnenschirmen gemütlich und ließen den Abend ausklingen.  

Herzlichen Dank allen Sponsoren, ohne die dieses wunderschöne Turnier nicht stattfinden könnte.

Die Sonderwertung „Nearest to the Pin“ ging an Gabriele Hopfensperger (2,85m) und Hermann Völker (6,03m). Den „Longest Drive“ sicherten sich Peggy Döhring und Hans Döhring.

Mit großer Begeisterung wurde die Nachricht auf eine Neuauflage in 2022 quittiert.