Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Spannung pur bei den 11. Clubmeisterschaften

02. September 2018

Spannung pur bei den 11. Clubmeisterschaften

Finalkrimi mit hervorragenden Ergebnissen

Robert Sammereier gewinnt Titelkämpfe – Kathrin Eckl holt sich Damenwertung

Bei schwierigen äußeren Bedingungen gingen die 11. offenen Clubmeisterschaften, die Bella Vista Masters, über die Bühne. Den 35 Teilnehmern präsentierte sich der Bella Vista Golfpark, trotz der extremen Hitze in den letzten Monaten, einmal mehr in hervorragendem Zustand. Während sich bei den Damen erstmals Kathrin Eckl mit einem Gesamtergebnis von 181 Schlägen vor Birgit Schwarz (191) durchsetzte, fiel die Entscheidung bei den Männern erst am 36. Loch.

Mit einem Samstagsergebnis von 76 Schlägen führte Clubmanager Robert Sammereier mit zwei Schlägen vor Christoph Eder. In Lauerstellung lagen Brian Murphy und der Clubmeister der vergangenen drei Jahre, Elias Woolverton, die eine 83 bzw. 84 ins Clubhaus brachten.

Schnell war in der Finalrunde am Sonntag klar, dass die beiden Führenden den Titel unter sich aus machen würden. Nach starkem Start baute Sammereier zwischenzeitlich seinen Vorsprung auf vier Schläge aus. Unbeeindruckt kämpfte sich Christoph Eder zurück und nach Loch zwölf hatte er den Rückstand egalisiert und schien auf seinen zweiten Titel zuzusteuern. Nachdem Beide dem Bogey an der 13 vier Pars folgen ließen ging man schlaggleich an den 18. Abschlag. Eder verzog seinen Abschlag leicht nach rechts und landete im Fairwaybunker. Nachdem er seinen zweiten Schlag kurz vor dem Grün platzierte und den anschließenden Chip 3,5 Meter an die Fahne gesetzt hatte war der Clubmanager an der Reihe, der nach zwei Schlägen ebenfalls einen schwierigen Chip über den Grünbunker vor sich hatte. Nervenstark und natürlich auch mit viel Glück beendete er mit einem sensationellen „Chip-in-Birdie“ die Bella Vista Masters zu seinem Gunsten. Mit einen Gesamtscore von 158 Schlägen siegte Robert Sammereier vor Christoph Eder, der letztendlich 160 Schläge benötigte.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden nicht nur Bruttosieger geehrt. Über den Nettosieg konnte sich in der Gruppe A Michael Kagerer vor Christoph Eder freuen. In der Gruppe B siegte Karl Bruckmaier vor Günther Fischer.

(von links) Christoph Eder, Golfmanager und Gewinner Robert Sammereier, Günther Fischer, Clubmeisterin Kathrin Eckl, Karl Bruckmaier, Michael und Pascal Kagerer
(von links) Christoph Eder, Golfmanager und Gewinner Robert Sammereier, Günther Fischer, Clubmeisterin Kathrin Eckl, Karl Bruckmaier, Michael und Pascal Kagerer.