Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Prinzenpaare Rathaussturm Pavillon

Bad Birnbacher Fasching

Bad Birnbacher Fasching

Ein dreifach donnerndes BSV

Der Fasching im ländlichen Bad startete dieses Jahr mit Samba und feurigen Rhythmen durch. 

Jasmin Klein und Sandro Leitl sind das Prinzenpaar für die neue Faschingssaison 2023/24
Jasmin Klein und Sandro Leitl sind das Prinzenpaar für die neue Faschingssaison 2023/24
Das Kinderprinzenpaar für den Fasching 2023/24 sind Lina Roßmeier und Jakob Stinglwagner
Das Kinderprinzenpaar für den Fasching 2023/24 sind Lina Roßmeier und Jakob Stinglwagner

Als das neue Prinzenpaar auf die Bühne kam, erinnerte das Gekreische an den Auftritt eines Popstars - es galt natürlich Jasmin Klein, die sich durch die Jugend- und Prinzengarde tanzte und heute noch als Trainerin fungiert. Die 27-jährige Marketingmanagerin regiert mit ihrem Partner Sandro Leitl (28).

Jakob Stinglwagner schwingt das Junior-Zepter. Der Zwölfjährige geht in die 7. Klasse an der Realschule, er ist Ministrant, bei der Feuerwehr und spielt Fußball. An seiner Seite steht Lina Roßmeier als Prinzessin. Sie ist ebenfalls zwölf Jahre alt, bei der Feuerwehr und Ministrantin. Daneben reitet sie gerne und tanzte in der Kindergarde.

Termine 2024/25

02.06.2024 Bräunlfest
11.11.2024 Faschingsauftakt am Neuen Marktplatz
11.01.2025 Inthronisationsball
12.01.2025 Kinderfasching
25.01.2025 Feuerwehrball
01.03.2025 Maschkeraball
04.03.2025 Faschingszug
04.03.2025 Kehraus

Rückblick 2024 - Gelungene Inthronisation

Zum zweiten Mal fand die Inthronisation im Artrium statt, nachdem die Hochburg Wasner noch immer geschlossen ist. Mit Jasmin Klein und Sandro Leitl hat ein Traumpaar die Regentschaft inne. Das ist vor allem der Prinzessin geschuldet, die viele Jahre in der Garde tanzte. Für sie ging am Wochenende ein Kindheitstraum in Erfüllung. 

Prinzessin Sarah steckt ihrer Nachfolgerin Jasmin I. das Diadem ins Haar, das das Kronenmädchen Anna Weber (links) brachte. Prinz Sandro II. (rechts) hat das Bräunlzepter schon erhalten.
Prinzessin Sarah steckt ihrer Nachfolgerin Jasmin I. das Diadem ins Haar, das das Kronenmädchen Anna Weber (links) brachte. Prinz Sandro II. (rechts) hat das Bräunlzepter schon erhalten.
Ein Hingucker war der von allen gefeierte Gardetanz
Ein Hingucker war der von allen gefeierte Gardetanz
Bürgermeisterin Dagmar Feicht übergab nicht nur einen Schlüssel, sondern eine komplette To-Do-Liste und Schnapspralinen für die Prinzessin.
Bürgermeisterin Dagmar Feicht übergab nicht nur einen Schlüssel, sondern eine komplette To-Do-Liste und Schnapspralinen für die Prinzessin.
Perfekt wurde der Prinzenwalzer aufs Parkett gebracht.
Perfekt wurde der Prinzenwalzer aufs Parkett gebracht.
Emotionaler Moment: Hofrittmeister Bernhard Baumgartner (Mitte) hilft Simon Wimmer (rechts) in den Bräunl-Sattel. Präsident Josef Brunner schaut zu.
Emotionaler Moment: Hofrittmeister Bernhard Baumgartner (Mitte) hilft Simon Wimmer (rechts) in den Bräunl-Sattel. Präsident Josef Brunner schaut zu.
Die Jugendgarde des Faschingsvereins Bad Birnbach wurde für ihren Showtanz zu Recht gefeiert.
Die Jugendgarde des Faschingsvereins Bad Birnbach wurde für ihren Showtanz zu Recht gefeiert.
Auch die Herren mussten spätestens bei der Mitternachtsshow ran - es wirkte nicht ganz so graziös wie bei den Damen.
Auch die Herren mussten spätestens bei der Mitternachtsshow ran - es wirkte nicht ganz so graziös wie bei den Damen.
Feurig war der Showtanz der Gardemädchen, die dafür mit Applaus überschüttet wurden.
Feurig war der Showtanz der Gardemädchen, die dafür mit Applaus überschüttet wurden.
Die Mitternachtsshow fand ihren Höhepunkt mit dem perfekten Auftritt des neuen Prinzenpaars.
Die Mitternachtsshow fand ihren Höhepunkt mit dem perfekten Auftritt des neuen Prinzenpaars.

Jetzt sind im ländlichen Bad auch die Kinder an der Macht

Beim ausverkauften Faschingsnachmittag im Artrium wurde das Kinderprinzenpaar Jakob I. und Lina I. unter dem Jubel der Gäste inthronisiert. Die Stimmung im großen Saal Pankratius war schon beim Einmarsch des Faschingsvereins hervorragend. Mit Fahnen, Bräunlreiter Simon Wimmer und Junior-Bräunl Maxi Wieland voran, zog der Hofstaat auf die Bühne.