Zum Inhalt springen Zur Navigation springen

Elena

Züchtung der Uni Hohenheim, entstanden um 1980. Die Sorte ist starkwüchsig, gesund und reichtragend und eignet sich daher auch für den Garten oder die Obstwiese. Wegen der hohen Fruchtbarkeit benötigt der Baum allerdings hinreichend feuchte und nährstoffreiche Böden. Elena ist widerstandsfähig gegen das Scharka-Virus, das viele alte Zwetschgensorten befällt und die Früchte entwertet. Die Früchte werden erst spät reif und sind dann im Gegensatz zu den meisten älteren Sorten lange haltbar, sodass die Sorte die Zwetschgensaison um Wochen verlängert.

Reifezeit: Mitte bis Ende September

Fruchtform: Mittelgroß, oval bis tropfenförmig mit Verjüngung am Hals

Fruchtfarbe: Tiefblau und stark bereift.

Geschmack: Fest, saftig, harmonisch süß-säuerlich. Gut lagerbar.

Verwendung: Geschmacklich gute Tafelsorte mit besten Verwertungseigenschaften. Wegen der Festigkeit gut zum Backen und Einmachen.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein