Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Rathaus Bad Birnbach

Rathaus Bad Birnbach

Geht man heute über den Neuen Marktplatz, so ist es, als wäre er immer schon da gewesen.

In den 70er Jahren hat das noch ganz anders ausgesehen. Auf der einen Seite der alte Ortskern, auf der anderen Seite das neu entstehende Kurgebiet. Und der Gedanke des damaligen Bürgermeisters Hans Putz: „Wir brauchen einen Marktplatz“. Die Standortfrage war längst noch nicht klar. Und dann die Diskussion, ob es ein Inntaler Marktplatz oder ein Italienischer werden sollte. Schließlich wurde das ehemalige Volksfestgelände als der richtige Platz auserkoren. Im April 1975 stimmte der Gemeinderat grundsätzlich dem Bebauungsplan-Vorentwurf „Kurgebiet“ zu, unter Einbeziehung des südwestlichen Ortsteils als „Neuen Marktplatz“. Noch im gleichen Jahr kamen erste Überlegungen hinzu, den Rathaus-Neubau am Neuen Marktplatz zu vollziehen. Mit Prof. Gebhard und den arc-Architekten Manfred Brennecke und Horst Biesterfeld hatte Hans Putz bei der Ortsplanung wichtige Partner und Ideengeber. Aber auch mit dem Zweckverband Thermalbad Birnbach und seinem damaligen Geschäftsleiter Hanns Weber. Über den Zweckverband wurde dann auch ein Teil der Grundstücksgeschäfte abgewickelt. 1976 erfolgte der Spatenstich für das Rathaus und gleichzeitig für den Neuen Marktplatz. Dieses Bauwerk, das heute nicht nur Einkaufszentrum ist, sondern auch Schauplatz für zahlreiche Freiluftveranstaltungen, steht heute auch als Symbol für die homogene, gemeinsame Entwicklung von Ort und Kurbereich. Im Juli 1978 wurde das Rathaus eingeweiht, gleichzeitig wurden erste Privatgebäude am fertig erschlossenen und gepflasterten Marktplatz bezogen. Der Baukörper reichte damals von der Apotheke bis zum Architekturbüro Desch. Mit der Verlängerung des Nordtraktes wurde rasch begonnen. 1979 kamen die Bauherrengemeinschaften der Ladenzeilen Süd und Ost hinzu, 1981 folgte die Ladenzeile West. Der Neue Marktplatz war damit gebäudemäßig abgeschlossen. „Der Neue Marktplatz in Birnbach – ein Novum weit und breit“ titelte die PNP am 11. August 1978.

Montag 08:00 - 11:30
13:00 - 16:00
Dienstag 08:00 - 11:30
13:00 - 16:00
Mittwoch 08:00 - 11:30
Donnerstag 08:00 - 11:30
13:00 - 16:00
Freitag 08:00 - 11:30
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.